Home > Leistungen > Diagnostische BRSK

Diagnostische Bronchoskopien (BRSK)

 

Bronchial-Lavage
Spülung des Bronchial-Systems zur Keim-Gewinnung zwecks weiterer Therapie-Entscheidung.

Broncho-Alveoläre-Lavage
Die bronchoalveoläre Lavage dient zur Diagnostik von immunologischen, entzündlichen und infektiösen Prozessen in tieferen Lungenabschnitten (im alveolären Bereich).

TB-Spot
spezielle Diagnostik zur Erkennung einer latenten Tuberkulose-Infektion.

EBUS = endobronchialer Ultraschall mit transbronchialer Nadel-Punktion/-Aspiration (TBNA)
mit Hilfe einer Ultraschall-Sonde an der Spitze eines Bronchoskops können Gewebe hinter der Bronchialwand differenziert und zur Gewebegewinnung auch gezielt punktiert werden. Dies ist nicht nur zur Diagnose/Staging von malignen Prozessen, sondern auch zur Verifizierung von gutartigen Prozessen, wie etwa der Sarkoidose hilfreich.

Radialsonde
Ultraschall-Untersuchungen in tieferen Lungenabschnitten, die vom EBUS-Gerät nicht mehr erreicht werden können.

Probeexzision/Biopsie
Gewebeentnahme zur histologischen Aufarbeitung.

Transbronchiale Biopsie
Gewebeentnahme zur histologischen Aufarbeitung aus tieferen Lungenabschnitten.

Kryo-Biopsie
Entnahme von noch hochwertigeren Lungengewebsproben zur besseren histologischen Aufarbeitung (etwa bei interstitiellen Lungenerkrankungen) mit Hilfe einer Kryo(Gefrier)sonde.

Autofluoreszenz
zur Unterstützung in der Erkennung bzw. Verlaufskontrolle von malignen bzw. prämalignen Prozessen in der Bronchial-Schleimhaut.

 

Landeskrankenhaus Hochzirl - Natters, Standort Natters | In der Stille 20, A-6161 Natters | Tel.: +43 (0)512/050 504-48000

Impressum